foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Tel. 01739889810
kienstubbenverein@freenet.de

Kienstubbenverein aus Groß Lindow

Unser Slogan: Gut Brand

Nachdem der Festbaum aufgestellt wurde, stimmten die Kienbuben ihr Vereinslied an.
Dann begann das bunte Treiben. Der Holzschnitzer fertigte mit der Kettensäge
einen kleinen Köhlerjungen an, der Korbflechter zeigte wie ein Stuhl entsteht,
der Stellmacher und der Eisenschmied demonstrierten ihr altes Handwerk.
Der Imker bot Produkte aus Honig zum Kauf an.
Für Speisen und Getränke wurde auch gesorgt. Die Fische aus dem Räucherofen
schmeckten genauso lecker wie die Grillspezialitäten und die Köhlersuppe,
auch Köhlerbrot konnte man in diesem Jahr probieren.

Für interessierte Besucher der Holzkohleernte wurde von den Köhlern
ein Schaumeiler errichtet und Holzkohle eingetütet.
Kulturelle Höhepunkte waren das Schulorchester und die
Line Dance - Gruppe beide aus Groß Lindow.

Die Schlaubetaler Musikanten spielten Blasmusik und für die Kinder gab es
Märchenerzählungen. Während der Köhlernachwuchs ein Lindenbäumchen pflanzte,

 

konnte man bei Kaffee und Kuchen Manni Machnow zu hören,
der das Fest wieder prima moderierte.

 

Ausklingen ließ man diesen schönen Tag mit einem gemütlichen Zusammensitzen
an der Feuerschale, wobei auch noch das Tanzbein geschwungen werden konnte.

Gut Brand