foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Tel. 01739889810
kienstubbenverein@freenet.de

Kienstubbenverein aus Groß Lindow

Unser Slogan: Gut Brand

Das 3. Backofenfest - ein Familiennachmittag der gemütlichen Art

Am 01. Mai 14 fand das 3. Backofenfest des Kienstubbenverein Groß Lindow
auf der von den Kienbuben liebevoll hergerichteten Festwiese am Knappenweg statt.
Diese Festwiese zu kaufen ist das erklärte Ziel des Vereins und man ist diesem Ziel
mit Hilfe der Gemeindevertretung schon ein ganzes Stück näher gekommen. Das Jahr 2014
könnte das Jahr sein in dem der Verein sein Ziel verwirklichen kann.
Kurz nach 14:00 Uhr wurde das Backofenfest mit dem Aufstellen des Maibaumes eröffnet.

 

Anschließend gab es Kaffee und den von den Kienweibern und Partnerinnen der Kienbuben gebackenen
Kuchen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Frauen, die jedes Jahr wieder den Kuchen
backen. Auch Maibowle und andere Getränke ließen sich die Besucher schmecken.
Um den Backofen herrschte Trubel als die ersten Brote heraus geholt wurden,
diese waren allerdings sehr schnell vergriffen so dass sofort neue Brote nachgeschoben wurden.
Zum ersten Mal versuchte man sich auch an Blechkuchenbacken, das aber noch nicht so funktionierte
wie man sich das vorstellte. Das Kuchenbacken bedarf sicher noch ein wenig Übung.
Besser geklappt hatte dagegen wie gewohnt das Backen der Plinse und das Grillen der Bratwürste.

 

Trödler boten ihre Ware an und der Imker seinen Honig sowie erstmalig auch die sehr gesunden
Blütenpollen.
Für die Kinder hatten die Kienbuben extra eine Riesenschaukel aufgebaut und Ponnykutschfahrten
organisiert.
Natürlich konnten sich die Besucher auch über das Herstellen der Holzkohle informieren und
Holzkohle sowie die Köhlerkiste erwerben.
Das Backofenfest wurde wie immer ohne Eintrittsgelder finanziert und von den Kienbuben ehrenamtlich
durchgeführt, um im Jahreskalender von Groß Lindow einen Familiennachmittag der gemütlichen Art zu etablieren.
Zum Abschluss gab es für die fleißigen Frauen der Kienbuben eine Mainelke passend zum
Feiertag.